Rückblick

September 2020

Die Messe wird digital! Corona-bedingt fand die 3. Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz, die INKLUSIVA 2020, nicht wie geplant auf dem Campus der Uni Mainz statt, sondern im Netz – auf der Veranstaltungsseite www.inklusiva.digital. Dennoch wurde der Schwerpunkt, der „Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu den Themen Teilhabe, Gleichberechtigung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen“ durch ein Angebot von vielen wissenschaftlichen und alltagsnahen Vorträgen umgesetzt. Neben dem Messehighlight, einem 8-stündigen Livestream, haben sich rund 40 Aussteller_innen in Form von schriftlichen Interviews vorgestellt und standen zum Austausch per Videokonferenz zur Verfügung. Es gab interaktive online Diskussionsrunden und Seminare sowie Videos von Vorträgen, Aktionen, Ausstellungen und Interviews.

INKLUSIVA-FORUM

Das INKLUSIVA-FORUM umfasst etwa 40 Aussteller_innen aus allen Lebensbereichen, die nun nicht an einem Messestand, aber dafür in Form von schriftlichen Interviews ihre inklusiven Angebote vorstellen. Im Rahmen eines großen digitalen Forums (einer Videokonferenz) stehen viele der Aussteller_innen für Fragen zur Verfügung und freuen sich auf den Dialog und das Netzwerken!

INKLUSIVA-CAMPUS

Der INKLUSIVA-CAMPUS bietet wissenschaftliche und alltagsnahe Vorträge als vorproduzierte Videos. Im Rahmen von Videokonferenzen gibt es zudem interaktive Diskussionsrunden und Seminare.

INKLUSIVA-MOSAIK

Das INKLUSIVA-MOSAIK beinhaltet viele unterhaltsame & informative Videobeiträge rund um das Thema Inklusion. Freut euch auf einen Poetry Slam, Musik, eine Kunstausstellung, Auflockerungsübungen, Inklusions-Botschaften und vieles mehr!

April 2018

Die Messe wird größer! Darum fand die 2. Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz in der Mainzer Rheingoldhalle statt. Das Motto „Inklusion – Sei dabei!“ betonte, dass Inklusion eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist. Inklusion kann nur gelingen, wenn alle mitmachen. Und es haben viele mitgemacht: Die rund 4.000 Besucher_innen erwarteten über 50 Messestände mit inklusiven Angeboten und Initiativen, rund 30 Workshops, Mitmach-Aktionen sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Live-Acts bis in den Abend hinein.

April 2016

Unter dem Motto „Gewusst wie!“ fand die 1. Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz im Mainzer Rathaus statt. Workshops und zahlreiche Messestände luden Engagierte ein, Aktivitäten für die gleichberechtigte Teilhabe und die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen weiter auszubauen, sich zu vernetzen und neue Ideen zu gewinnen. Somit stand der Austausch und das „voneinander Lernen“ im Vordergrund der Auftaktmesse.